Das ABC der Blumensymbolik

Anemone ‒ Steht für Erwartung, Hoffnung, Aufrichtigkeit, aber auch für Vergänglichkeit, Verlassenheit und Enttäuschung
Buchsbaum ‒ Symbolisiert Tod, Unsterblichkeit, Treue über den Tod hinaus und unendliche Liebe
Calla ‒ Gilt traditionell als Totenblume und verkörpert neben Unsterblichkeit auch Eleganz und Schönheit, Hingabe und Verführung
Chrysantheme ‒ Mit der Chrysantheme werden Aufrichtigkeit, ein langes Leben und das Schicksal in Verbindung gebracht.
Efeu ‒ Drückt Freundschaft und Treue, aber auch Leben, Tod und Unsterblichkeit aus
Erika (Heidekraut) ‒ Symbolisiert in erster Linie Einsamkeit
Gerbera ‒ Steht für Kraft und Liebe. Die Gerbera ist eigentlich kein Trauersymbol, wird aber als Zeichen von Hoffnung verwendet.
Hyazinthe ‒ Bringt Schmerz und Vergänglichkeit zum Ausdruck
Hortensie ‒ Drückt allgemein Bewunderung aus. Die Hortensie wird ursprünglich nicht mit Trauer verbunden, aber aufgrund ihrer weißen Farbe oft als Symbol für den Tod angesehen.
Immergrün ‒ Ist ein Zeichen für Unsterblichkeit und Wiederauferstehung
Lavendel ‒ Mit Lavendel verbindet man Reinheit, Erinnerung, geheimes Einverständnis und Abwehr des Bösen.
Lilie ‒ Die Lilie symbolisiert unterschiedliche Begriffe: Licht, Unschuld, Reinheit der Liebe und des Herzens, Tod, aber auch Hoffnung, Gnade und Vergebung.
Lorbeer ‒ Steht für Frieden und ewiges Leben
Lotus ‒ Die Lotusblüte signalisiert Unsterblichkeit.
Maiglöckchen ‒ Drückt Unschuld, Jugend und reine Liebe aus
Margerite ‒ Symbolisiert Natürlichkeit, das Gute und das Glück
Mimose ‒ Ist ein Zeichen für Freundschaft und Beständigkeit, aber auch für Leben, Tod und Unsterblichkeit
Narzisse ‒ Mit der Narzisse verbindet man Verschiedenes: Frühling und Fruchtbarkeit, Schlaf, Tod, Wiedergeburt und ewiges Leben.
Nelke ‒ Steht in der Farbe Weiß für Hoffnung und Treue, in Rot oder Rosa für Freundschaft und Liebe
Primel ‒ Ist ein klares Hoffnungssymbol
Rose ‒ Die Rose bedeutet Liebe, Schönheit und Treue, aber auch Vergänglichkeit und Tod.
Rosmarin ‒ Bringt Liebe, Tod und Gedenken an die Toten zum Ausdruck
Schleierkraut ‒ Steht für Hingabe und Reinheit im Herzen
Sonnenblume ‒ Symbolisiert Fröhlichkeit, Freiheit und gute Wünsche
Stiefmütterchen ‒ Bedeutet Dreieinigkeit und Erinnerung
Tränendes Herz ‒ Hier ist bereits der Name der Blume symbolisch: Das Tränende Herz verkörpert Trauer.
Tulpe ‒ Bedeutet Glück, Schönheit, Vergänglichkeit, Zuneigung und Liebe
Trauerweide ‒ Ist ein Symbol für Trauer und Demut
Veilchen ‒ Drückt Demut, Hoffnung, Geduld, Liebe, Treue und Innigkeit aus
Vergissmeinnicht ‒ Trägt seine Bedeutung schon im Namen: Abschied, Treue und Erinnerung in der Liebe
Wacholder ‒ Wacholderblüten stehen für ewiges Leben.
Zypresse ‒ Ist ein Zeichen für Tod, Trauer und Unsterblichkeit

Beispiele für Schleifentexte

  • Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder
  • An jedem Ende steht ein Anfang
  • Auf Erden ein Abschied ‒ im Herzen für immer
  • Aus Gottes Hand ‒ in Gottes Hand
  • Begrenzt ist das Leben ‒ unendlich die Erinnerung
  • Bis Jesus wiederkommt
  • Christ soll unser Trost sein
  • Danke, dass es dich gab
  • Dein Leben endete noch bevor es begann
  • Dein stilles Einschlafen ist unser Trost
  • Dein Wille geschehe
  • Deine Spuren überdauern den Schnee
  • Dem Herrn entgegen
  • Den Augen fern, dem Herzen ewig nah
  • Der Friede sei mit dir
  • Der Herr hat genommen
  • Der Himmel ist weit und du darin
  • Der Tod ist nur die Brücke zur Ewigkeit
  • Deo volente (So Gott will)
  • Die aber am Ziel sind, haben den Frieden
  • Die Brücke zu dir ist die Liebe
  • Die Liebe währt ewig
  • Du bist bei mir, wenn mich Stille umfasst
  • Du bist gegangen und bleibst
  • Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet
  • Du hast kaum gelebt
  • Du hast uns begleitet, jetzt begleitet uns dein Wesen
  • Ein Engel geht auf Reisen
  • Ein erfülltes Leben ist beendet
  • Ein Herz, das für andere schlug
  • Ein Mensch geht ‒ und die Welt ist leer
  • Entsetzlich unersetzlich
  • Fliege auf den Flügeln der Liebe
  • Friede deiner Seele
  • Für dich die Erlösung ‒ für mich unsagbarer Schmerz
  • Geliebt, beweint und unvergessen
  • Gott schenkt dir Flügel
  • Herr, schenke ihr/ihm die Fülle des Lebens
  • Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes
  • Im Hoffen auf Christus
  • In unserem Kleeblatt fehlt jetzt ein Blatt
  • In steter Verbundenheit
  • Im Glauben an das ewige Leben
  • Im Vertrauen auf Gott
  • Jeder Engel findet einen Platz zum Landen
  • Jetzt segelst du über dem Wind
  • Lass dich von Gott umarmen
  • Liebe hat keine Grenzen
  • Mach's gut, mein(e) Freund(in)
  • Mein Herz geht mit dir, dein Herz bleibt bei mir
  • Meine Tränen begleiten dich auf deiner Reise
  • Mit einem traurigen Lächeln
  • Möge deine Seele in Frieden ruhen
  • Möge ein Engel dich immer begleiten
  • Niemals geht man so ganz
  • Per aspera ad astra (Empor zu den Sternen/Durch Nacht zum Licht/Durch die rauen Anfänge zu den Sternen)
  • Requiescat in pace (Er/Sie ruhe in Frieden)
  • So nimm denn meine Hände und führe mich
  • Spuren von dir werden immer bei uns sein
  • Süße Träume wünsch ich dir
  • Tempus fugit, amor manet (Die Zeit geht, die Liebe bleibt)
  • Von Gottes Hand ‒ in Gottes Hand
  • Wache über deine Lieben
  • Warte auf mich hinter dem Horizont
  • Was bleibt, ist Liebe, Dankbarkeit und Erinnerung
  • Wenn ein Kind stolpert, streckt ein Engel seine Hand aus
  • Zum Paradies mögen Engel dich geleiten

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Bestattungsunternehmen